Chorizo Paella Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chorizo PaellaDurchschnittliche Bewertung: 41530

Chorizo Paella

Rezept: Chorizo Paella
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
200 g weiße getrocknete Bohnen
1 Schweinefuß
1 Zwiebel , gepellt und fein gewürfelt
150 g geräucherter Speck oder Schinkenschwarte vom Serrano Schinken
1 Prise Salz
1 Zwiebel , gepellt und fein gewürfelt
250 g Paellareis , zum Beispiel der Sorte Arros Bomba
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
100 g Steckrübe , geschält und gewürfelt
50 g grüne Bohnen , geputzt und geschnitten
200 g frische (nicht gebrühte) Chorizo oder ersatzweise frische scharfe Salsiccia
8 kleine Blutwürste von Marcus Benser oder original spanische Blutwürste (Morcilla)
12 Safranfäden
30 g Erbsen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dann die Bohnen abgießen und mit klarem Wasser abspülen und zusammen mit dem Schweinefuß, den Zwiebelwürfeln und dem Speck in leicht gesalzenes Wasser geben und 2 Stunden köcheln lassen. Den gegarten Schweinefuß herausnehmen, das Fleisch ablösen und in Würfel schneiden. Die Bohnen in ein Sieb geben, den Fond dabei auffangen und aufbewahren.

2

Als Nächstes die Zwiebelwürfel und den Reis mit dem Olivenöl in einer großen Pfanne anschwitzen. Die Steckrübenwürfel, die weißen und grünen Bohnen hinzufügen und ca. 3 Minuten mitbraten. Hin und wieder mit dem Schweinefußfond ablöschen. Die Würste im Ganzen hinzufügen und bei starker Hitze mitkochen. Dabei darauf achten, dass immer genug Flüssigkeit in der Pfanne ist, damit der Reis nicht anbrennt. Den Safran, die Erbsen und das Fleisch zum Reis geben und bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Vor dem Anrichten nochmals mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und etwas Cayenne Pfeffer abschmecken. Die Paella in der Pfanne servieren.