Christstollen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ChriststollenDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Christstollen

Christstollen
6882
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
750 g Weizenmehl
50 g Hefe
250 ml lauwarme Milch
80 g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitronen
Jetzt hier kaufen!1 Msp. geriebene Muskatnuss
100 g Margarine
100 g Butterschmalz
Hier kaufen!200 g Rosinen
Jetzt bei Amazon kaufen!90 g gestiftelte Mandeln
Hier kaufen!40 g gehacktes Zitronat
Hier kaufen!40 g gehacktes Orangeat
100 g zerlassene Butter
Jetzt kaufen!gesiebter Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl in eine Schüssel sieben und in eine Vertiefung die Hefe hineinbröckeln.
Mit Milch, etwas Zucker und Mehl vom Rand verrühren.
Anschließend mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort so lange stehenlassen, bis das Hefe gestäubte Mehl rissig wird.

2

Den restlichen Zucker, Ei, Salz, Zitronenschale, Kardamom, Muskat und Fett an den Rand des Mehls geben.
Alle Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zuerst auf der niedrigsten, dann auf der höchsten Stufe unter den gegangenen Vorteig kneten.
Den Teig an einem warmen Ort so lange stehenlassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

3

Rosinen, Mandeln, Zitronat, Orangeat unter den Teig kneten. Den Teig halbieren, jeweils zu einem hinglichen Laib formen und mit dem Rollholz eindrücken.

4

Eine Teigseite über die andere schlagen, zu einem Stollen formen und mit dem Rollholz eindrücken.
Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Stollen darauf legen und ihn nochmals so lange an einem warmen Ort stehenlasse, bis er sich etwas um die Hälfte vergrößert hat. Das Backblech in den Backofen setzen.

Ober·/Unterhitze: 160-170 °C (vorgeheizt)
Heißluft: 150-160 °C (nicht vorgeheizt)

Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)

5

Den Stollen mehrmals mit zerlassener Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben.