Churros Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ChurrosDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Churros

(Brandteiggebäck)

Churros
10 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
125 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlene Muskatnuss
30 g Butter
150 g Mehl
geriebene Schale einer unbehandelten Orangen
feiner Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
1 l Pflanzenöl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zucker und Muskatnuss mischen und auf einen Teller streuen.

Butter, Mehl, Orangenschale, Zucker, 170 ml Wasser und Salz in einem Topf bei schwacher Hitze verrühren, bis die Butter schmilzt und sich mit den anderen Zutaten zu einem Teig verbindet.

2-3 Minuten unter ständigem Rühren erhitzen, bis der Teig eine Kugel um den Löffel bildet und eine Schicht am Topfboden zurückbleibt.

2

Teig in die Küchenmaschine geben und bei laufendem Motor Eier zufügen, nur kurz vermengen.

Man sollte den Teig mit der Küchenschere schneiden können. Wenn nicht in den Topf zurückgeben und bei schwacher Hitze unter Rühren erhitzen, bis er fester wird.

In einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen. Öl in einem breiten Topf auf 180 °C erhitzen (ein Brotwürfel sollte innerhalb von 15 Sekunden bräunen).

6-8 cm lange Teigstücke portionsweise ins Öl spritzen. Hierzu mit einer Hand den Beutel drücken und mit der anderen den Teig mit der Küchenschere abschneiden.

Etwa 3 Minuten frittieren, dabei einige Male wenden, bis die Churros aufgehen und rundum goldbraun sind.

Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, noch heiß in der Zucker-Muskat-Mischung wälzen und sofort servieren.

 

Zusätzlicher Tipp

Churros isst man in Spanien gern zum Frühstück. Dazu wird gewöhnlich heiße Schokolade getrunken.