Chutney mit Marillen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Chutney mit MarillenDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Chutney mit Marillen

Chutney mit Marillen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Getrocknete Marillen bringen ein ganz anderes Aroma in das Chutney als frische. Alternativ kann man auch frische verwenden, muss dann aber 1.000 g verwenden. Getrocknete Marillenstücke in kleine Stücke schneiden und mit dem Essig in einen Topf geben.

2

Die Knoblauchzehen schälen (nicht zerschneiden) und mit dem oberen Teil der Zitronenschale in einem Tee-Ei oder einem Teebeutel dazugeben und etwa 30 Minuten lang leicht köcheln lassen. Anschließend geschälte und fein zerkleinerte Apfelstücke, den Saft der Zitrone, den Zucker, die Gewürze und die Rosinen zusetzen und weiterkochen bis zur richtigen Konsistenz, dann abfüllen und die Gläser für wenige Minuten umdrehen.