Ciabattabrötchen mit Tomaten und Schinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Ciabattabrötchen mit Tomaten und SchinkenDurchschnittliche Bewertung: 51510

Ciabattabrötchen mit Tomaten und Schinken

Ciabattabrötchen mit Tomaten und Schinken
326
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
1 EL Miracel-Whip
1 EL Joghurt (0,1 % Fett)
1-2 TL mittelscharfer Senf
2 Ciabattabrötchen
2 Tomaten
40 g Rucola
20 g Parmesan im Stück
80 g Rindersaftschinken
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Miracel mit Joghurt und Senf verrühren. Die Ciabattabrötchen halbieren und jede Hälfte mit der Senfcreme bestreichen.

2

Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Rucola putzen, waschen und trockenschleudern. Parmesan mit einem Sparschäler in dünne Scheiben hobeln.

3

Die unteren Brötchenhällten mit Rucola, Tomatenscheiben, Rindersaltschinken und Parmesan belegen. Die oberen Hälften daraufsetzen.

Zusätzlicher Tipp

Schnell, fettarm, reich an wichtigen Nährstoffen und lecker - so soll ein idealer Snack sein. Dann liefert er den benötigten Nachschub an Kohlenhydraten und hält den Blutzuckerspiegel für eine Weile stabil. Wie hier mit Tomaten. Rucola und Parmesan kombiniert, ist das gute alte Schinkenbrötchen kaum wiederzuerkennen. Eine gute Alternative zu Rucola: Das Brötchen mit in leine Streifen geschnittenen Salatblättern belegen. Wer es als Proviant mitnehmen möchte, wickelt es ganz straff in Frischhaltefolie ein, damit nichts herausfällt.