Clafoutis mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Clafoutis mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Clafoutis mit Himbeeren

und Pinienkernen

Clafoutis mit Himbeeren
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück (Tarteformem à 12cm Durchmesser)
Butter für die Formen
100 g Pinienkerne
125 g feinster Zucker
125 g weiche Butter
4 zimmerwarme Eier (Größe M)
2 EL Amaretto
2 EL Vanillepuddingpulver
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gemahlene Mandeln
300 g Himbeeren
150 g Schmand
1 Päckchen Vanillezucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Formen einfetten, den Boden mit Backpapier auslegen und kaltstellen. Die Pinienkerne fein mahlen. Den Zucker, die Butter, die Eier, den Amaretto und das Puddingpulver in einer Schüssel in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe 5 Minuten schaumig schlagen. Die Mandeln und die Pinienkerne unterrühren und die Masse in die Formen füllen.

2

Den Backofen auf 200°(Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Himbeeren verlesen, kurz abbrausen und trockentupfen. Die Beeren auf der Masse in den Förmchen verteilen und dabei zum Rand etwa 1 cm frei lassen.

3

Die Pinienkern-Clafoutis im Backofen auf der 2. Schiene von unten 10 bis 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Die CIafoutis aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4

Den Schmand mit dem Vanillezucker verrühren und zum Servieren auf jeden Clafoutis 1 EL süßen Schmand geben.

Zusätzlicher Tipp

Clafoutis haben ihren Ursprung im Limousin in Zentralfrankreich. Sie sind eine Mischung aus süßem Auflauf und Tarte und werden klassisch mit Kirschen zubereitet. Probieren Sie auch andere Früchte wie Brombeeren oder Pflaumen.