Cocktailspieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CocktailspießeDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Cocktailspieße

Cocktailspieße
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten in kleine Würfel etc. schneiden, auf Käse-, Leberpasteten- und Pumpernickelwürfel mit Holzspießchen stecken.

2

Man kann zum Beispiel Spargel in Schinkenscheiben oder Tatar in Rauchfleischscheiben einrollen, Eischeiben Räucherlachs und Oliven bzw. Eischeiben und Sardinen und Tomaten variieren sowie Bratwurst und Gurkenscheiben, Silberzwiebeln und Pariser Wurst Westfälerspeck und Gurkenscheiben.

3

Man kann die kleinen Stücke auch auf runde oder dreieckig geschnittene Weiß- oder Schwarzbrotwürfel und -stücke stecken oder, auf längere dünne Holzspießchen gereiht, auf einen halbierten rohen Weißkohlkopf stecken. Weitere  Anregungen zu bunten Cocktailspießehen: Vollkornbrot mit geräuchertem Kasseler und Silberzwiebelchen,gebratene Leber, Salatblatt und Apfelstücken sowie einer Kirsche obenauf, oder auf Graubrot Salzgurkenstücke und Mini-Rollmöpse und Zwiebelringe, oder Räucheraal mit Zitronenscheibe auf Stückehen Toastbrot und gefüllte Oliven obenauf, oder auf gebuttertem Graubrot Pfirsichhälfte (aus der Dose) mit Camembertstücken und Kirsche belegen; auf Salatgurkenscheibe Tomatenscheibe und Stückchen gebratene Hühnerbrust oder andere Bratenstücke.