Cognac-Muffins mit Schokoladenglasur Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cognac-Muffins mit SchokoladenglasurDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Cognac-Muffins mit Schokoladenglasur

Rezept: Cognac-Muffins mit Schokoladenglasur
30 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Mini-Muffins
220 g Mehl
Haselnüsse hier kaufen.80 g gemahlene Haselnüsse
2 TL Backpulver
Hier kaufen!½ TL Natron
1 Ei
80 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
100 ml Cognac
250 ml Buttermilch
4 EL Aprikosenkonfitüre
Hier kaufen!100 g dunkle Kuvertüre oder Schokoladenglasur
Haselnüsse hier kaufen.6 Haselnüsse
Fett für das Muffinsbackblech, oder 12 Papierförmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Vertiefungen eines Muffinsblechs einfetten oder Papierförmchen in das ungefettete Muffinsblech setzen.
2
Mehl mit den gemahlenen Nüssen, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermischen. In einer weiteren Schüssel Ei, Zucker, Pflanzenöl, 60 ml Cognac und die Buttermilch gründlich verrühren. Die Mehlmischung zugeben und nur so lange weiter rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind.
3
Den Teig in die Blech-Mulden einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-Unterhitze ca. 20-25 Min. backen. Herausnehmen, im Backblech noch 5 Min. ruhen lassen, dann herausheben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4
Die Muffins mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und mit übrigem Cognac beträufeln. Die Aprikosenkonfitüre mit 1 EL Wasser in einem Topf erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Muffins damit einstreichen und ca. 2 Std. trocknen lassen.
5
Zerkleinerte Kuvertüre nach Packungsanweisung im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen und wieder temperieren. Die Muffins mit der Oberseite hinein tauchen, abtropfen und je mit einem halbierten Haselnusskern belegen. Kuvertüre trocknen lassen.