Conchiglie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ConchiglieDurchschnittliche Bewertung: 4.21530

Conchiglie

mit Bologneser Sauce

Conchiglie
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Sauce
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 große Zwiebel fein gehackt
Salz
Pfeffer
2 Knoblauchzehen fein gehackt
1 Stange Sellerie fein gehackt
1 Möhre fein gehackt
1 EL gehacktes Rosmarin
1 Thymianzweig (Blätter abgezupft)
500 g mageres Rinderhackfleisch
150 ml trockener Weißwein
1 Dose Tomaten (400g)
300 ml Hühnerbrühe oder Wasser
1 Prise Zucker (nach Belieben)
Pasta
400 g große Muschelnudeln
1 Handvoll glatte Petersilie gehackt
1 Handvoll Oregano gehackt
frisch geriebener Parmesan zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst 1 Esslöffel Öl in einem großen Topf mit schwerem Boden erhitzen und die Zwiebel mit etwas Salz und Pfeffer 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren anbraten. Knoblauch, Sellerie, Möhre und die Kräuter dazu geben und einige Minuten bei starker Hitze anbräunen.

2

Das restliche Öl und das Hackfleisch hinzufügen, gut umrühren und das Fleisch dabei zerkrümeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch bei starker Hitze braten, bis es nicht mehr rot ist. Den Wein angießen und fast vollständig einkochen lassen.

3

Bei mittlerer Hitze die Tomaten dazugeben, die Brühe angießen und gut umrühren. Sobald die Flüssigkeit zu kochen beginnt, die Wärmezufuhr weiter verringern und das Ganze bei geringer Hitze und etwas geöffnetem Deckel 2 1/2-3 Stunden köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Abschmecken und gegebenenfalls den Zucker hinzufügen, falls die Tomaten zu säuerlich sind.

4

15 Minuten vor dem Servieren in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. Abgießen und sofort mit der heißen Sauce und den gehackten Kräutern mischen. Auf vorgewärmte Teller verteilen, großzügig mit Pfeffer übermahlen, mit Parmesan bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Hackfleischsauce eignet sich gut zum Einfrieren und ist deshalb ideal, wenn es einmal schnell gehen muss.