Confit de canard Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Confit de canardDurchschnittliche Bewertung: 41524

Confit de canard

Eingemachte Ente

Rezept: Confit de canard
1200
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Tag 2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 fette Ente von je 2 kg
100 g Meersalz
1 TL frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
100 g Schweineschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Enten ausnehmen, in jeweils 8 Teile schneiden, waschen und abtrocknen. All das sichtbare Fett abschneiden und aufbewahren. Das Salz mit dem Pfeffer und dem Thymian mischen. Die Ententeile damit einreiben, in einen großen Steinguttopf geben, mit der restlichen Gewürzmischung bestreuen und zugedeckt 24 Stunden kühl stellen.

2

Das abgeschnittene Entenfett mit dem Schweineschmalz auslassen. Die Geflügelteile ins flüssige Fett legen und zugedeckt 1 bis 2 Stunden im Fett sieden, nicht braten. Nach 1 Stunde die Garprobe machen: Mit einer dicken Nadel die Schenkelstücke anstechen. Bei garen Enten ist der Fleischsaft klar und hell. Die garen Teile von den Knochen lösen, in den gut gereinigten Steinguttopf schichten und mit dem etwas abgekühlten Fett übergießen. Das Fett soll das Fleisch etwa 2 cm hoch bedecken.

3

Nach weiteren 24 Stunden den Steinguttopf mit Alufolie, einem Deckel oder einem Teller und einem Stein verschließen und in den kühlen Keller oder in den Kühlschrank stellen. Wird nur ein Teil des Confits entnommen, muss das Fett erneut zerlassen und über das verbliebene Confit gegossen werden. So hält es etwa 10 Wochen.

4

Vor dem Essen die Entenstücke in einer Bratreine im Backofen bei 200° knusprig braun braten. Dazu Rotkohl mit Esskastanien und Kartoffelkroketten reichen.