Coq au Vin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Coq au VinDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Coq au Vin

Hähnchen in Wein

Rezept: Coq au Vin
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Scheiben dünner Speck
Bei Amazon kaufen4 EL Rapsöl
2 Hähnchen
1 gestr. TL Salz
Pfeffer
Cognac
3 Tassen Rotwein (z. B. Burgunder)
1 Tasse Hühnerbrühe
1 Knoblauchzehe
getrockneter Thymian
1 Lorbeerblatt
8 Schalotten
2 Tassen Morchel
1 EL Öl
1 gestr. EL Mehl
gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck in feine Streifen schneiden, eventuell anhaftende Schwarte dabei entfernen. Die Speckstreifen einige Minuten in wenig Wasser kochen lassen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Hälfte des Öls erhitzen, die Speckstreifen darin hellbraun schmoren, herausnehmen und aufbewahren. Die Hähnchen in Portionsstücke zerteilen, kurz kalt waschen und trocken tupfen.

2

Die Hähnchenteile von allen Seiten in dem heißen Öl anbraten, salzen und pfeffern und mit den Speckstreifen zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten schmoren; dabei einmal wenden. Den Deckel abnehmen und den Cognac über die Hähnchenteile gießen. Vorsichtig sein, der Cognac könnte sich entzünden. Die Kasserolle etwas hin und her bewegen, damit sich der Cognac gut verteilt. Den Rotwein und so viel Hühnerbrühe über die Hähnchenteile gießen, dass alles von Flüssigkeit bedeckt ist. Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken und mit dem Thymian und dem Lorbeerblatt in die Kasserolle geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten sieden lassen.

3

Die Schalotten schälen und halbieren, die Morcheln putzen und waschen. Das Öl erhitzen und die Schalotten und die Morcheln bei milder Hitze darin 15 Minuten schmoren. Die Hähnchenteile aus der Kasserolle nehmen und warm stellen. Die Sauce unbedeckt so lange weiterkochen, bis sie sich auf etwa 2,5 Tassen reduziert hat.

4

Die restliche Butter schmelzen lassen, das Mehl hineinstäuben und rühren bis sich eine geschmeidige Creme gebildet hat. Das Lorbeerblatt aus der Sauce nehmen und das Butter-Mehl-Gemisch in die Sauce rühren. Die Hähnchenteile, die Schalotten und die Morcheln in die Sauce legen und alles, ohne zu kochen, noch einmal gut erhitzen. Die Hähnchenteile in der Kasserolle, mit Petersilie bestreut, servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu einen grünen Salat servieren und frisches Brot