Coq au vin rouge mit Schalotten und Champignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Coq au vin rouge mit Schalotten und ChampignonsDurchschnittliche Bewertung: 31510

Coq au vin rouge mit Schalotten und Champignons

Coq au vin rouge mit Schalotten und Champignons
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Poularde (ca. 1,6 kg; küchenfertig)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
12 Schalotten
125 g durchwachsener Speck
3 EL weiche Butter
2 EL Öl
5 EL Cognac
2 Knoblauchzehen
Rotwein
1 Bouquet garni (Lorbeerblatt, Sellerie, Lauch, Thymian, Petersilie)
200 g kleine weiße Champignons
3 Stiele Petersilie
1 TL Mehl
30 g eiskalte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Poularde innen und außen gründlich waschen, trocken tupfen und in 6 Teile (Brüste, Keulen und Flügel) zerlegen. Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Oie Schalotten schälen, den Speck in feine Streifen schneiden. In einem großen Topf oder Bräter 1 EL Butter und das Öl erhitzen und die Schalotten darin goldbraun andünsten. Speck hinzufügen und anbraten. Schalotten und Speck aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

2

Geflügelteile im verbliebenen Fett in der Pfanne rundum kräftig anbraten. Zum Flambieren den Cognac in eine hitzebeständige Suppenkelle geben, anzünden und über die Geflügelteile gießen. Knoblauch schälen. Hälfte des Weins angießen, Bouquet garni und den Knoblauch hinzufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Restlichen Wein dazugeben und zugedeckt weitere 20 Minuten garen.

3

Champignons putzen und, falls nötig, mit Küchenpapier trocken abreiben und die Stiele abschneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen, Pilze darin anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Eine tiefe Servierplatte vorwärmen.

4

Nach Garzeitende Poulardenteile aus dem Topf nehmen und auf die vorgewärmte Platte legen. Mehl mit der restlichen weichen Butter verkneten und nach und nach unter die Rotweinsauce rühren, bis diese sämig bindet. Oie Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein Sieb passieren. Eiskalte Butter in Stückchen unterrühren. Speckzwiebeln und die Champignons dazugeben und alles noch einmal aufkochen lassen .

5

Geflügelteile auf der Platte mit der Sauce begießen und das Coq au vin rouge mit der Petersilie bestreut servieren. Dazu passt frisches Weißbrot.