Cordon bleu Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cordon bleuDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Cordon bleu

mit Kroketten und Gurkensalat

Rezept: Cordon bleu
20 min.
Zubereitung
48 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Für den Gurkensalat
1 kleine Salatgurke
2 Stängel Dill
150 g saure Sahne
1 EL Öl
1 EL Essig
Salz
Pfeffer
Für Kroketten und Cordon bleu
Krokette (tiefgekühlte)
2 Schweineschnitzel (à ca. 200g)
Salz
Pfeffer
2 Scheiben Käse (z.B. Gouda)
2 Scheiben gekochter Schinken
Mehl (zum Wenden)
2 Eier
Semmelbrösel (zum Panieren)
3 EL Butterschmalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gurke waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln. Dill waschen, trocken schütteln, Spitzen abzupfen und fein hacken.

2

Für das Dressing saure Sahne mit Öl, Essig und gehacktem Dill verrühren. Mit Salz sowie Pfeffer würzen, mit den Gurkenscheiben vermischen und kurz durchziehen lassen. Vor dem Essen nochmals abschmecken.

3

Die Kroketten nach Packungsanleitung im Backofen zubereiten.

4

Schweineschnitzel waschen, trocken tupfen und zwischen einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen. Mit dem Boden einer Bratpfanne etwas flach klopfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Jedes Schnitzel auf einer Hälfte mit je 1 Scheibe Käse und Schinken belegen. Andere Schnitzelhälfte darüberklappen.

5

Das Fleisch in Mehl wenden, überschüssiges Mehl etwas abklopfen, dann durch die verquirlten Eier ziehen und zum Schluss in Semmelbröseln panieren. Das Fleisch sollte vollständig von der Panade überzogen sein.

6

Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca. 6-8 Minuten braten. Sobald die Panade goldgelb ist, sollte auch das Fleisch gar sein.

Zusätzlicher Tipp

Falls der Gurkensalat länger stehen soll, halbieren Sie die Gurke und kratzen Sie die Kerne mit einem Löffel heraus, bevor Sie den Salat damit zubereiten. Dann zieht dieser nicht so viel Flüssigkeit.