Côtes de Porc à l'Auvergnate Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Côtes de Porc à l'AuvergnateDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Côtes de Porc à l'Auvergnate

Schweinekoteletts mit Weisskohl

Côtes de Porc à l'Auvergnate
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
6 l Wasser
Salz
1 ½ kg Weißkohl (feingeschnitten)
3 EL Margarine
½ Tasse kleingeschnittene Zwiebel
½ TL feingehackter Knoblauch
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
8 aus der Mitte der Lende geschnittene Schweinekoteletts mit Filetteil (ungefähr 2 cm dick)
3 EL Öl
½ Tasse herber Weißwein
1 Tasse süße Sahne
1 Lorbeerblatt
4 TL frisch geriebener Parmesankäse gemischt mit 2 TL feinen, trockenen Bröseln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Suppentopf oder -kessel das Wasser und 3 EL Salz zum Kochen bringen.

Den Weißkohl hineingeben und für 5 Minuten weiter kochen, dann in einem Sieb oder Durchschlag abgießen.

In einer Pfanne von 25 bis 30 cm Durchmesser 2 EL der Margarine bei mäßiger Hitze schmelzen lassen.

Darin die Zwiebeln und den Knoblauch 3 bis 4 Minuten in der Pfanne andünsten bis sie weich, aber nicht braun sind.

Den Weißkohl, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer aus der Mühle dazugeben und unter häufigem Umrühren 5 Minuten dünsten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist.

Mit einem Gummispachtel in eine Schüssel heben und beiseite stellen.

2

Die Schweinekoteletts mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

In der Pfanne die restliche Margarine mit dem Öl zergehen lassen.

Die Koteletts darin für etwa 3 Minuten auf jeder Seite anbraten, bis sie eine kräftige Goldfarbe haben.

Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

3

Fast alles Fett aus der Pfanne schütten, bis nur ein dünner Film auf dem Boden zurückbleibt.

Den Wein zugießen und unter häufigem Umrühren schnell aufkochen.

Dabei den braunen Satz in der Pfanne lösen.

Den Wein auf 1/4 Tasse reduzieren und unter den Kohl mischen.

Etwa 1/3 des Weißkohls auf dem Boden einer schweren, feuerfesten Kasserolle (Tiefe mindestens 10 cm)  ausbreiten.

Vier der Koteletts auf den Kohl legen, dann eine weitere Lage Kohl daraufgeben, 4 wetiere Koteletts zugeben und mit dem Rest des Weißkohls abschließen.

Die Kasserolle soll fest gepackt sein.

Den Backofen auf 180° vorheizen.

4

In einem kleinen Topf die Sahne auf mäßigem Feuer erhitzen, bis sich winzige Bläschen am Rand des Topfes bilden.

Die heiße Sahne in die Kasserolle gießen, 1 Lorbeerblatt oben auf den Weißkohl legen und auf dem Herd bis zum Siedepunkt erhitzen.

In eine größere Pfanne setzen, die die überfließende Sauce auffangen kann, fest zudecken und auf dem mittleren Einschub des Ofens für 1,5 Stunden schmoren.

Den Deckel abnehmen, das Lorbeerblatt entfernen und eventuell nachwürzen.

Den Kohl mit Käse und Bröseln bestreuen und noch 30 Minuten im Ofen überbacken, bis die Oberfläche braun und knusprig ist.

Direkt aus der Kasserolle servieren.