Couscous mit Hackbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Couscous mit HackbällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.8158

Couscous mit Hackbällchen

Rezept: Couscous mit Hackbällchen

Couscous mit Hackbällchen - Hack, Hack, hurra! Den kleinen Kugeln kann sicher niemand widerstehen.

509
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (8 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Möhren
2 Chilischoten
250 g Kichererbsen (Abtropfgewicht; Dose)
50 g Frühstücksspeck
½ Bund Petersilie
2 EL Sonnenblumenöl
300 g Couscous
600 ml Gemüsebrühe
1 Ei
5 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
600 g Rindertatar
½ Bund Rucola (50 g)
4 EL Ketchup
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Möhren schälen, putzen und in 4 cm lange, dünne Stifte schneiden.

2

Chilischoten waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Kichererbsen in ein Sieb ab- gießen und unter fließendem Wasser abspülen.

3

Frühstücksspeck klein würfeln und in einer heißen Pfanne bei starker Hitze in ca. 1 Minute ausbraten. Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken.

4

1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Frühlingszwiebeln und Chili darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten andünsten.

5

Kichererbsen, Couscous und Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen lassen, vom Herd ziehen und zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.

6

Inzwischen Speck mit Ei, Semmelbröseln, Petersilie, Salz, Pfeffer und Tatar verkneten. Daraus mit feuchten Händen 2 cm große Bällchen formen.

7

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen bei mittlerer Hitze 7–10 Minuten braten.

8

Inzwischen Rucola waschen, trockenschleudern.

9

Alles auf 4 Teller verteilen, mit Rucola garnieren und je 1 EL Ketchup dazu servieren.