Couscousalat mit Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Couscousalat mit KürbisDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Couscousalat mit Kürbis

Couscousalat mit Kürbis
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g vorgegarten Instant- Couscous
500 g Muskat-Kürbis
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g Mandeln
5 EL Korinthen
2 kleine getrocknete Chilischoten
3 EL gehackte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimtpulver
½ TL Pimentpulver
½ unbehandelte Zitrone Saft
2 EL Orangenblütenwasser (z.B. aus der Apotheke)
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Den Kürbis schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 10-15 Minuten garen. Abtropfen lassen. Die Kürbisstücke sollten nicht zu weich sein, sondern noch etwas Biss haben. 

2

Mandeln mit Hilfe eines scharfen Messers der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Korinthen in einer Schüssel mit heißem Wasser einweichen und abtropfen lassen. Mandelscheiben oder –blättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Chilischoten im Mörser zerstoßen. 

3

In einer Schüssel den Couscous mit den Mandelblättchen, dem Kürbis, Chili, Korinthen, Petersilie, Zimt, Piment, Zitronensaft, Orangenblütenwasser und Olivenöl verrühren. Das Orangenblütenwasser verträgt sich nicht so gut mit Salz, deshalb nach Belieben mit wenig Salz zusätzlich würzen oder das Orangenblütenwasser weglassen.