Cranberry Maronen Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cranberry-Maronen-HuhnDurchschnittliche Bewertung: 41526

Cranberry-Maronen-Huhn

Cranberry-Maronen-Huhn

Cranberry-Maronen-Huhn - Cranberry Maronen Huhn

40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier online kaufen.2 EL getrocknete Cranberry
3 EL Portwein
1 Freiland- Hähnchen (ca. 1,6 kg)
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 junge Knoblauchknollen
4 Stiele glatte Petersilie
4 Zweige Thymian
4 Zweige Rosmarin
200 g Maronen (geschält, gegeart, vakuumverpackt)
1 Schalotte
100 g weiche Butter
Jetzt online kaufen!2 EL Walnussöl
500 ml Hühnerbrühe
Fleur de sel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Cranberries ca. 30 Minuten im Portwein einweichen. Huhn gründlich waschen und innen und außen gut trocken tupfen. Die Flügelspitzen entfernen. Vom Hals ausgehend die Haut über der Brust und einem Teil der Keulen vorsichtig vom Fleisch lösen. Das Huhn innen kräftig salzen und pfeffern.

2

Knoblauchknollen quer halbieren. Einen Kräuterzweig pro Sorte beiseite legen. Restliche Kräuter und Knoblauch in das Huhn füllen.

3

Backofen auf 200 °C vorheizen. Maronen fein hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen. Schalotten schälen und fein würfeln. Cranberries abtropfen lassen, hacken. Blätter der beiseite gelegten Kräuter abzupfen, fein schneiden.

4

Maronen, Schalotten, Cranberries, Kräuter, weiche Butter und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Maronenbutter portionsweise unter die Haut von Brust und Keulen schieben.

5

Rost mit der Fettfangschale darunter auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben. Brühe in die Fettfangschale gießen, das Hähnchen auf den Rost setzen und ca. 50 Minuten braten, dabei immer wieder mit der Brühe begießen. Nach Wunsch zum Schluss unter dem zugeschalteten grill knusprig braten.

6

Bratensud durchsieben, eventuell noch etwas einkochen lassen und mit Fleur de sel und Pfeffer abschmecken. Dazu: Rosmarinkartoffeln.

Zusätzlicher Tipp

Als Getränkebegleitung empfiehlt Cornelia Poletto Carpe Diem Kombucha Cranberry.