Cranberrykuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CranberrykuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Cranberrykuchen

Cranberrykuchen
450
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
für den Teig:
250 g Weizenmehl
50 g Zucker
1 Prise Salz
100 g kalte Butter
für die Füllung:
Hier kaufen!300 g Erdnüsse
Hier online kaufen.250 g Cranberry oder Preiselbeeren
200 ml Traubensaft
85 g weiche Butter
3 Eier
40 g brauner Zucker
80 g weißer Zucker
Butter für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit Zucker und Salz mischen. 100 g kalte Butter stückchenweise mit dem Mehl verkneten. 2 - 3 EI kaltes Wasser zufügen und in den Teig kneten. Alles zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 175 C vorheizen. Für die Füllung die Erdnüsse grob hacken. Die Cranberries waschen, trocknen und mit dem Traubensaft in einem Topf ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

2

Die Butter schmelzen. Die Eier mit dem braunen und dem weißen Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Butter, Erdnüsse und die Cranberries unterrühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Eine Pie-Form von 26 cm mit Butler ausstreichen und den Teig in die Form geben. Die Füllung daraufverteilen und glatt streichen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 175 C auf der mitlleren Einschubleiste ca. 40 Minuten backen. Anschließend aus der Form nehmen, abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.