Crème Anglaise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crème AnglaiseDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Crème Anglaise

Süße Grundsauce

Crème Anglaise
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Eigelb mit Zucker in eine Schüssel geben und rühren, bis die Mischung schaumig und angedickt ist. Die Speisestärke unterrühren.

2

Die Milch bis kurz unter den Siedepunkt erhitzen, dann nach und nach in die Eigelb-Zucker-Mischung einrühren.

3

Die Sauce in einen Topf umschütten und auf kleiner Flamme mit einem Holzlöffel rühren, bis sie dick zu werden beginnt und den Löffel überzieht. Auf keinen Fall kochen lassen, sonst gerinnt die Sauce.

4

Vom Herd nehmen, 1 bis 2 Minuten weiterrühren, dann in einen Krug geben und sofort servieren. Um die Soße kalt zu servieren, die Soße in eine kalte Schüssel umfüllen und diese wiederum in einen Topf mit Eiswasser setzen. Rühren bis die Sauce abgekühlt ist; die Oberfläche der Sauce dann mit Klarsichtfolie oder Butterbrotpapier bedecken und in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Folie abziehen und nochmals kräftig durchrühren.

Zusätzlicher Tipp

Diese Soße, die man heiß oder kalt über Puddings und Desserts geben kann, dient als leichter Ersatz für frische Sahne. Für eine leichte Vanille-Note die Milch mit einer Vanilleschote aromatisieren oder einem TL Vanilleextrakt. Alternativ kann sie auch mit einem EL Likör verfeinert werden oder mit geschmolzener Schokolade um sie als Schokoladenpudding zu servieren.