Crème brûlée Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crème brûléeDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Crème brûlée

mit karamelisierten Johannisbeeren

Rezept: Crème brûlée
1 Std.
Zubereitung
5 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Sahne
150 ml Milch (1,5 % Fett)
5 Eier
100 g Zucker
Jetzt hier kaufen!Mark von einer Vanilleschoten
3 EL brauner Zucker
100 g Johannisbeeren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 90°C (Umluft) vorheizen.

Die Sahne mit dem Milch, den Eiern, 75 g vom Zucker und dem Mark der Vanilleschote gut verrühren und in tiefe Teller oder Gläser füllen. 

Diese im Ofen für etwa 60 bis 80 Minuten im Ofen garen bzw. stocken lassen.

Die gestockte Masse für 30 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2

Vor dem Servieren sollte das eventuell entstandene Kondenswasser auf der Creme mit einem Küchenpapier abgetupft werden.

Die Creme anschließend dünn mit braunem Zucker bestreuen und mit einem kleinen Bunsenbrenner oder einem Flambierer knusprig karamellisieren.

3

Die Johannisbeeren von der Rispe zupfen, waschen und trockentupfen. 

Die 2 EL Zucker zusammen mit einem kleinen Schuss Wasser so weit einkochen, bis  Blasen entstehen. Es sollte ein heller Karamell entstehen.

Die Johannisbeeren dazugeben, durchschwenken und etwas ziehen lassen.

Noch heiß mit dem Fond auf die Creme brulee geben und sofort servieren.