Crème brûlée Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crème brûléeDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Crème brûlée

Karamellisierter Vanilleflan

Crème brûlée
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und zusammen mit dem herausgekratzten Mark und der Milch in einen Topf geben. Aufkochen lassen, dann die Sahne dazurühren und den vom Herd nehmen. 10 Minuten ziehen lassen, damit die Vanille ihr Aroma entfalten kann.

2

Den Zucker mit den Eiern und den Eigelben verrühren, jedoch nicht schaumig schlagen, sonst fällt die Masse beim Garen stark zusammen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

3

Die Vanillemilch nochmals kurz aufkochen. Die Vanilleschote entfernen und die Milch unter Rühren langsam zur Eimasse giessen. ln 6 Souffleförmchen oder feuerfeste Puddingförmchen füllen. Die Formen mit Alufolie verschliessen. ln eine Gratinform stellen und so viel kochendes Wasser dazugiessen,dass sie etwa zur Hälfte im Wasserbad stehen.

4

Die Vanilleflans im heißen Ofen auf der zweituntersten Schiene 30-40 Minuten gar ziehen lassen, bis sie stichfest werden. Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen. Bis zum Servieren kühl stellen.

5

Backofen auf 250 °C vorheizen. Unmittelbar vor dem Servieren die Flans in den Förmchen mit dem braunen Zucker bestreuen. Sofort im oberen Drittel des vorgeheizten Ofens unter dem Grill so lange überbacken, bis der Zucker geschmolzen ist und braune Blasen wirft. Die Flans sofort servieren.