Crème Brûlée Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crème BrûléeDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Crème Brûlée

auf Rhabarber

Crème Brûlée
25 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g tiefgekühlter Rhabarber
200 g Zucker
300 ml Schlagsahne
200 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
9 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 Topf, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Rhabarber mit 3 EL Zucker in eine Auflaufform geben und für 30 Minuten im Backofen garen, anschließend die Temperatur auf 140 °C zurückschalten.

2

Die Sahne und die Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen, untermengen und alles vorsichtig aufkochen. Die Eigelbe zusammen mit 5 EL Zucker in eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes zu einer schaumig, weißen Masse aufschlagen.

3

Nach und nach die Sahne-Milch-Mischung unterschlagen. Auflaufform in eine größere Form stellen und diese halb mit Wasser füllen. Die Eiercreme über den Rhabarber gießen und alles für 25 Minuten im Ofen pochieren. Masse auskühlen lassen und die Auflaufform in den Kühlschrank stellen.

4

Vor dem Anrichten den Backofengrill auf höchster Stufe vorheizen. Die Creme mit Zucker bestreuen. Unter dem glühenden Grill karamellisieren lassen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Creme muss unbedingt ganz kalt sein, bevor man sie unter den Grill gibt.