Crème brulée Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crème bruléeDurchschnittliche Bewertung: 41516

Crème brulée

mit Espresso

Crème brulée
30 min.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Creme double
1 EL Instant-Espressopulver
4 große Eigelbe
100 g Feinzucker , plus 4 EL mehr zum Karamellisieren
2 EL Kaffeelikör z. B. Kahlúa
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 110 °C vorheizen und 4 flache kleine Auflaufschalen auf ein Backblech stellen . Die Crème double in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze leicht aufwallen lassen. Das Espressopulver einrühren, bis es gelöst ist. Vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.
2
Das Eigelb in einer Schüssel mit dem Handrührgerät verquirlen. Den Zucker zufügen und so lange rühren, bis eine dickflüssige, cremige Masse entsteht. Die Kaffeecreme bei mittlerer Hitze erneut leicht aufwallen lassen, dann unter ständigem Rühren unter die Eicreme ziehen. Zuletzt den Kaffeelikör einrühren.
3
Die Mischung in die vorbereiteten Auflaufformen verteilen und 35--40 Minuten im Backofen backen, bis die Creme beim Schütteln der Formen nur noch leicht wackelt.
4
Die fertigen Cremes vollständig abkühlen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht, kaltstellen.
5
Kurz vor dem Servieren je 1 Esslöffel Zucker über die Cremes streuen und mit einem Cremebrulee-Brenner karamellisieren. Oder die gezuckerten Cremes bei starker Hitze unter dem Backofengrill karamellisieren, bis der Zucker Blasen wirft. Das Dessert einige Minuten abkühlen lassen und sofort servieren.

Schlagwörter