Creme brulee mit Granatapfel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Creme brulee mit GranatapfelDurchschnittliche Bewertung: 41515

Creme brulee mit Granatapfel

Creme brulee mit Granatapfel
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
300 ml Schlagsahne
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
3 Eigelbe
60 g Zucker
brauner Zucker zum Bestreuen
1 Granatapfel
Minze zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Etwa 1,5 l Wasser zum Kochen bringen. Ein tiefes Backblech herrichten.
2
Die Sahne mit dem ausgekratzten Vanillemark und der Vanilleschote aufkochen lassen, vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach die warme Vanillesahne (vorher die Vanilleschote herausnehmen) unter ständigem Rühren zugeben. Die Creme durch ein Sieb in die Portionsförmchen gießen. Die Förmchen auf das Blech stellen und soviel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Die Creme mit Alufolie abdecken und in ca. 30 Minuten stocken lassen. Dann die Förmchen herausnehmen, abkühlen lassen, kühl stellen.
3
Den Granatapfel halbieren und mit einem Löffel die Kerne herausklopfen.
4
Vor dem Servieren die Creme mit braunem Zucker bestreuen und kurz unter den heißen Grill in den Backofen schieben, bis die Oberfläche karamellisiert oder mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.
5
Die Creme mit den Granatapfelkernen und der Minze anrichten.