Creme Bruxelloise Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Creme BruxelloiseDurchschnittliche Bewertung: 41522

Creme Bruxelloise

Creme Bruxelloise
310
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Rosenkohl
2 Zwiebeln
50 g Fettränder von gekochtem Schinken
2 Messerspitzen Salz
2 Messerspitzen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
Bouillon vom Rind
125 ml Milch (1,5 % Fett)
200 ml Sahne
1 hartgekochtes Ei
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Rosenkohl waschen.
Von 8 Röschen jeweils die drei äußeren Blätter am Stielende zusammenhängend abschneiden und beiseite legen.
Den übrigen Rosenkohl fein hacken. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Das Schinkenfett ebenfalls würfeln.
Das Fett in einem Topf anbraten, anschließend die Zwiebeln dazugeben und glasig braten.
 

2

Den gehackten Rosenkohl dazugeben und etwa 3 Minuten mitbraten. Dabei stetig rühren.
Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit der Bouillon auffüllen.
Alles ohne Deckel bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen.
 

3

Die Rosenkohlblüten in Salzwasser 5 Minuten blanchieren und danach kalt abschrecken.
Die Suppe durch ein Sieb streichen und anschließend mit der Milch verrühren. Alles aufkochen lassen.
In der Zwischenzeit die Sahne halbsteif schlagen. Die Suppe vom Herd nehmen und die Sahne unterheben.
Das Ei schälen und in Scheiben schneiden.
Die Suppe mit dem Ei und den Kohlröschen garniert servieren.