Crème Caramel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crème CaramelDurchschnittliche Bewertung: 41527

Crème Caramel

Rezept: Crème Caramel
265
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Karamell
125 g Zucker
2 EL Wasser
Vanillecreme
Milch (1,5 % Fett)
1 Prise Salz
Jetzt hier kaufen!aufgeschlitzte Vanilleschoten
4 Eier (Größe M)
75 g Zucker
Fett für die Förmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Förmchen leicht einfetten. Den Ofen auf 150 ºC vorheizen. Ein heißes Wasserbad für den Ofen bereitstellen.

2

Für den Karamell in einer kleinen Kasserolle den Zucker hellbraun karamellisieren, mit dem Wasser ablöschen und in die Förmchen verteilen.

3

Für die Vanillecreme die Milch mit Salz und der Vanilleschote aufkochen und 5 Minuten ziehen lassen. 

4

Die Eier in einer Schüssel mit dem Zucker verrühren, nach und nach die heiße Milch unterrühren. Die Masse durchseihen, in die Förmchen gießen, in das vorbereitete Wasserbad stellen und im Ofen etwa 30 Minuten stocken lassen. Danach aus dem Wasserbad nehmen und kühl stellen.

5

Vor dem Servieren die Crème am Rand lösen und auf Dessertteller stürzen.

Zusätzlicher Tipp

Die klassische Karamellcreme bestehend aus Milch, Eiern und Zucker und ist die süße Variante von Eierstich. Sie wird in Portionstöpfchen gefüllt und im Wasserbad im Ofen »gegart«.

Crème brûlée: Man füllt die Creme ohne Karamell in flache, geölte Förmchen (oder eine Auflaufform) und gart sie im Ofen im Wasserbad. Vor dem Anrichten mit braunem Zucker bestreuen und bei starker Hitze unter dem Grill (oder mit dem Bunsenbrenner) karamellisieren. ln den Förmchen servieren.