Creme de Pas'cha Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Creme de Pas'chaDurchschnittliche Bewertung: 41524

Creme de Pas'cha

Rezept: Creme de Pas'cha
585
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Portionen
1 kg Magerquark
Jetzt bei Amazon kaufen!300 g Mandeln
8 Eigelbe
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
süße Sahne
125 g Butter
200 g Zucker
abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitronen
1 Prise Salz
Hier kaufen!100 g Orangeat
Hier kaufen!100 g Zitronat
200 g kandierte Früchte zum Garnieren (wenn möglich, viele verschiedene Sorten in verschiedenen Farben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Quark fest in einem dünnen Handtuch oder einem Mulltuch auspressen, 200 g geschälte, geriebene Mandeln, die Eigelbe und das Mark der Vanilleschote dazugeben, kräftig verrühren.

2

Dann die Sahne und die flüssige Butter unterrühren, mit dem Zucker, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Salz abschmecken, zum Schluß das Orangeat und das Zitronat, beides klein gewürfelt, dazugeben.

3

In eine breite, flache Schüssel füllen und zugedeckt im Kühlschrank fest werden lassen. Das dauert mindestens 3 bis 4 Stunden, nach Möglichkeit sollte die Creme aber über Nacht im Kühlschrank stehen.

4

Kurz vor dem Servieren taucht man die Form kurz in heißes Wasser und stürzt die Creme dann auf eine Tortenplatte. Mit den restlichen Mandeln (nicht abgewogen, nicht gerieben, sondern im ganzen) und verschiedenen farbigen kandierten Früchten garnieren.

Zusätzlicher Tipp

Nicht ganz so "original russisch" aber dafür kalorienärmer, ist die Creme de Pas'cha, wenn Sie die Butter weglassen und die Menge von Zitronat, Orangeat und kandierten Früchten zum Garnieren auf die Hälfte reduzieren. Die Creme ohne Butter läßt sich allerdings nicht so gut stürzen, Sie sollten sie also in einer dekorativen Glasschüssel anrichten und auch darin servieren.