Creme-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Creme-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11531

Creme-Törtchen

Rezept: Creme-Törtchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 27 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
200 g Mehl
75 g Zucker
100 g Butter
Schale von einer Zitronen unbehandelt
150 g Mascarpone ersatzweise Doppelrahmfrischkäse
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Schlagsahne
Mehl zum Ausrollen
Fett für die Förmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl, 50 g Zucker, die Butter in Flöckchen, die Hälfte der Zitronenschale und ca. 2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten, abgedeckt für 30 Minuten kalt stellen.
2
Inzwischen Mascarpone, Vanillezucker und den restlichen Zucker (25 g) verrühren. Übrige Zitronenschale zufügen, Sahne steifschlagen und unterheben, abgedeckt kalt stellen.
3
Mürbteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 4 mm dünn ausrollen. Mit einem Tartelettförmchen Kreise ausstechen. Förmchen einfetten und mit den Teigkreisen auskleiden, dabei den Rand hochziehen und andrücken. Ausgekleidete Förmchen nochmals für 15 Minuten kalt stellen.
4
Mürbteigtarteletts mehrmals mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen in ca. 12 Minuten goldbraun backen. Tarteletts abkühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.
5
Vanillecreme in einen Spritzeutel mit Sterntülle füllen. Creme in die abgekühlten Förmchen spritzen und servieren.