Cremesuppe mit Muscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremesuppe mit MuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Cremesuppe mit Muscheln

Rezept: Cremesuppe mit Muscheln
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ TL Safranfäden
1,2 kg frische Miesmuscheln
200 ml trockener Weißwein
½ Zitrone unbehandelt
2 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
1 kleine Zwiebel
50 g Butter
1 Knolle Fenchel
3 Knoblauchzehen
1 EL Mehl
120 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g Garnelen entdarmt
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Anbraten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Safranfäden mit kochendem Wasser überbrühen, etwas stehen lassen.
2
Die Muscheln putzen, beschädigte und solche, die offen bleiben, wenn man mit einem Messer darauf klopft, wegwerfen.
3
Den Wein mit Zitrone, Thymian, Lorbeer und feingewürfelter Zwiebel erhitzen. Kurz vorm Siedepunkt die Muscheln einlegen, zugedeckt ca. 5 Minuten kochen lassen, bis sie sich geöffnet haben. Dann die Muscheln herausnehmen, geschlossene wegwerfen. Den Sud aufbewahren.
4
Die Butter in einem großen Topf schmelzen lassen. Inzwischen den Fenchel in sehr feine Scheiben schneiden, den Knoblauch schälen und zerdrücken. Beides in der Butter ca. 5 Minuten andünsten. Dann das Ganze mit Mehl stauben, mit Safran würzen und etwa 1 Minute gut anschwitzen lassen. Die Mehlschwitze vom Herd nehmen und nach und nach die Kochflüssigkeit angießen. Die Suppe unter Rühren zum Kochen bringen, gut durchkochen lassen.
5
Dann die Schlagsahne und etwas Pfeffer zufügen. Die Muscheln zurück in die Suppe geben und ca. 2 Minuten durchwärmen lassen.
6
Währenddessen in einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Garnelen rundherum anbraten, würzen und auf der Suppe anrichten.