Cremige Avocado-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Avocado-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.51517

Cremige Avocado-Soße

Rezept: Cremige Avocado-Soße
10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.5 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (4-6 Portionen)
2 vollreife Avocados
1 Rippe Stangensellerie
1 kleine Salat - Zwiebel
Dijonsenf
2-3 EL Sherryessig
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Walnuss- oder Olivenöl
1 Msp. Cuminpulver
1 Prise Zucker
Saft zweier Zitronen
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von der Zwiebel ein paar dünne Scheiben schneiden und zur Dekoration beiseite halten. Restzwiebel und Sellerie fein hacken. Essig mit Salz und Zucker vemengen und das Öl nach und nach unterrühren. Senf, Cumin und Pfeffer nach Belieben zugeben und Zwiebel und Sellerie unterziehen.

2

Die Avocados halbieren und die Steine herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel von den Halbschalen herausheben. Das Fleisch mit einer Gabel groß zerdrücken, bis eine Art Püree entsteht und sofort mit Zitronensaft gut verrühren.

3

Anschließend alles gut vermengen. Sollte die Konsistenz der Sauce etwas zu fest sein, mit etwas Weißwein verdünnen. Die Sauce mit den zur Seite gelegten Zwiebelscheiben leicht gekühlt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Damit das Aroma völlig erhalten bleibt und die Soße aufgrund der Avocado nicht braun wird, sollte die Sauce immer frisch zubereitet und serviert werden. Ist die gepellte Zwiebel Ihrer Meinung nach zu scharf, dann halten Sie sie kurz unter fließendes Warmwasser: ein Teil der Schärfe wird damit abgebaut.