Cremige Bohnen-Sellerie-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Bohnen-Sellerie-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 41523

Cremige Bohnen-Sellerie-Suppe

mit Chiliöl

Cremige Bohnen-Sellerie-Suppe
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g getrocknete weiße Bohnen (oder aus dem Glas)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 Stangen Lauch
Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
1 l Gemüsebrühe
frischer, fein gehackter oder 1 TL getrockneter Rosmarin
Salz und Pfeffer
Saft von 1/2 Bio-Zitrone
für das Chiliöl
1 Handvoll getrocknete Chilischote
Traubenkernöl oder anderes leichtes Öl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen über Nacht in einer Schüssel mit reichlich Wasser einweichen lassen. Das Olivenöl in einem großen Topf mit dickem Boden erhitzen. Den hellen Teil vom Lauch gut waschen und in feine Ringe schneiden.

2

Den Knollensellerie grob würfeln. Lauch und Sellerie in den Topf geben und anbraten, bis der Lauch weich wird. Dann den Knoblauch kurz mitbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die eingeweichten Bohnen abgießen und zum restlichen Gemüse in den Topf geben.

3

Die Suppe mit Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken und langsam aufkochen lassen. Mit fast geschlossenem Deckel 1 Stunde bei niedriger Hitze köcheln lassen.

4

In der Zwischenzeit das Chiliöl zubereiten. In einer Pfanne die Chilischoten mit dem Öl langsam erwärmen und 20 Minuten ziehen lassen. Abkühlen lassen und in eine saubere Flasche füllen. Das Chiliöl dunkel lagern. Mit der Zeit wird es röter werden.

5

Die Suppe in einem Standmixer pürieren und zurück in den Topf füllen. Man kann auch einen Stabmixer verwenden. Oder Sie pürieren nur eine Hälfte der Suppe und lassen die andere Hälfte etwas gröber, das schmeckt auch sehr gut.

6

Den Zitronensaft zur Suppe geben und, falls nötig, mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Mit Chiliöl beträufeln und sehr heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu frisches Baguette servieren.