Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu Weihnachten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu WeihnachtenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu Weihnachten

Cremige Gänsesuppe mit Klößchen zu Weihnachten
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Suppe
1 Bund Suppengrün
500 g Gänseklein von 1 Gans, Flügel, Hals, Innereien
3 Pfefferkörner
Salz
2 EL Butter
2 EL Mehl
250 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
½ gelbe Paprikaschote
½ orangene Paprikaschote
½ Bund Petersilie
Für die Knödel
200 g Knödelbrot
100 ml warme Milch
20 g weiche Butter
1 Ei
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Suppengemüse putzen und grob teilen. Das Gänseklein waschen und mit Suppengrün, 2 TL Salz und Pfefferkörnern in 1 l kaltem Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und 1 Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Den dabei entstehenden Schaum abschöpfen. Die Brühe passiere.
2
In einem Topf die Butter erhitzen und das Mehl darin unter Rühren hell anschwitzen. Mit der Brühe und Sahne unter ständigem Rühren aufgießen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
3
Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien, schälen und in sehr kleine Würfelchen schneiden. In die Suppe geben und mit geriebenem Muskat, Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.
4
Für die Knödel das Brot ca. 20 Minuten in der Milch ziehen lassen. Butter schaumig rühren. Ei und Eigelb verschlagen und in die Butter einrühren. Bröselmasse einkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 30 Minuten kühl stellen. Mit nassen Händen Knödel formen und in heißem Salzwasser 10-15 Minuten ziehen lassen. Suppe mit Knödeln in tiefen Tellern anrichten und servieren.