Cremige Kräutersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige KräutersuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Cremige Kräutersuppe

Cremige Kräutersuppe
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g gemischte junge Wildkräuter (z. B. Brennnesseln, Pimpinelle, Löwenzahn und Vogelmiere)
1 Bund Petersilie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
¾ l Gemüsebrühe
¼ l Schlagsahne
2 EL geschlagene Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
100 g frische Pfifferling
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wildkräuter verlesen und dabei alle harten Stiele entfernen. Die Petersilienblättchen abzupfen. Die Wildkräuter und die Petersilie mehrmals gründlich waschen und trockentupfen. Mit einem Messer ganz fein hacken. Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen, aber nicht bräunen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin unter Rühren glasig anschwitzen.

2

Brühe und Sahne dazugeben und einmal aufkochen lassen. Temperatur zurückschalten und bei schwacher Hitze 3 Minuten köcheln lassen. Die Kräuter (bis auf 2 EL) und die geschlagene Sahne untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Pfifferlinge putzen, in 1 EL Butter kurz anbraten und zu der Suppe geben. Mit den restlichen Kräutern bestreut servieren.