Cremige Linsensuppe mit Steinpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Linsensuppe mit SteinpilzenDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Cremige Linsensuppe mit Steinpilzen

Cremige Linsensuppe mit Steinpilzen
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
100 g getrocknete Waldpilz
150 g Knollensellerie
2 Möhren
2 große säuerliche Äpfel
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Hier bestellen200 g frische Steinpilze
2 Zweige Thymian
300 g grüne Puy-Linsen
1 l Wildfond
40 g Butter
250 ml trockener Rotwein
100 g Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehat
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Balsamessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die getrockneten Pilze 1 Stunde in Wasser einweichen. Den Sellerie, die Möhren und einen Apfel waschen, putzen, schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die frische Steinpilze abbürsten und in grobe Scheiben schneiden. Den Thymian abbrausen, trocken schütteln. Die Linsen waschen und im Wildfond ca. 20 Minuten kochen. Mit einer Schaumkelle etwa 1/4 der Linsen herausnehmen, beiseite stellen. Die getrockneten Pilze abgießen. In einer Pfanne in ca. 20 g heißer Butter die Zwiebeln und den Knoblauch glasig dünsten. Die Gemüse- und Apfelwürfel sowie die getrocknete Pilze und den Thymian zugeben und mit Wein ablöschen. Die Gemüsemischung zu den Linsen im den Fond geben und etwa 10 Minuten weiter kochen. Die Sahne zugießen, salzen und pfeffern. Mit dem Pürierstab zerkleinern und anschließend durch ein feines Sieb passieren.

2

Die beiseite gestellten Linsen wieder zurück zur Creme geben. Den übrigen Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Zuerst die Steinpilze leicht bräunen, dann die Apfelscheiben. Die Linsencreme in eine Suppenschale geben, einige Apfel- und Steinpilzscheiben in die Mitte legen und rundherum mit etwas Balsamico-Essig beträufeln. Dazu passt Parmesan.