Cremige Paprikasuppe mit Curry und Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Paprikasuppe mit Curry und KorianderDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Cremige Paprikasuppe mit Curry und Koriander

Rezept: Cremige Paprikasuppe mit Curry und Koriander
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g gelbe Paprikaschote
1 Zwiebel
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 gehäufter EL Currypulver
800 ml
50 g Schlagsahne
Salz
Pfeffer
2 TL Limettensaft
½ Bund Koriandergrün
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Paprikaschoten halbieren, von Samen und Scheidewänden befreien, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, würfeln. Das Öl erhitzen und die Paprikawürfel darin 5 Min. dünsten. 4 EL davon herausnehmen und beiseite stellen. Zwiebelwürfel zugeben und andünsten. Curry unterrühren, Brühe zugießen und 10 Min. köcheln.
2
Vom Herd nehmen und pürieren. Sahne unterrühren, Suppe aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen.
3
Koriander abbrausen, trockentupfen, die Blättchen abzupfen. Die restlichen Paprikawürfel auf Suppenteller verteilen, mit Suppe begießen und mit Koriander bestreuen.