Pastinakensuppe Rezept | EAT SMARTER
12
Drucken
12
Cremige Pastinaken-Kartoffel-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.815105
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe

mit knusprigem Parmaschinken

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe - Nussiges Wurzelgemüse mit süßlicher Note – herrlich cremig zubereitet

280
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (105 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 kleine Zwiebeln
3 Pastinaken (ca. 300 g)
2 mehligkochende Kartoffeln (ca. 150 g)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
750 ml klassische Gemüsebrühe
2 Scheiben Parmaschinken
1 TL flüssiger Honig
Pfeffer
100 ml Sojacreme
Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Backblech, 1 Schüssel, 1 Teller, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Sieb, 1 Pinsel, 1 Stabmixer, 1 Backpapier

Zubereitungsschritte

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe Zubereitung Schritt 3
3

1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Pastinaken und Kartoffeln dazugeben und 3-4 Minuten weiterdünsten.

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe Zubereitung Schritt 4
4

Brühe zugießen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 30-35 Minuten kochen, bis die Gemüse sehr weich sind.

5

In der Zwischenzeit Schinkenscheiben flach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe Zubereitung Schritt 6
6

Restliches Öl mit dem Honig mischen und den Schinken damit bestreichen, mit Pfeffer würzen. Ein weiteres Blatt Backpapier darauflegen und im heißen Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) in wenigen Minuten knusprig backen. Auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe Zubereitung Schritt 7
7

Suppe mit einem Stabmixer oder im Standmixer pürieren.

Cremige Pastinaken-Kartoffel-Suppe Zubereitung Schritt 8
8

Suppe durch ein grobes Sieb in einen 2. Topf geben. Sojacreme zufügen und erneut aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem knusprigen Parmaschinken servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es gibt User, die sind uns auch für so einfache Hinweise dankbar. Leider können wir nicht allen Ansprüchen gerecht werden, geben uns aber große Mühe.