Cremige Zucchinisuppe mit Lachsforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremige Zucchinisuppe mit LachsforelleDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Cremige Zucchinisuppe mit Lachsforelle

Cremige Zucchinisuppe mit Lachsforelle
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln. Die Zucchini waschen, putzen und klein würfeln. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls klein würfeln. Alles zusammen in heißem Öl kurz anschwitzen. Mit dem Weißwein ablöschen und die Brühe angießen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.

2
Den Fisch waschen, trocken tupfen und in die Suppe einlegen. Diese nur noch ziehen, nicht mehr kochen lassen. Wenn der Fisch gar ist, nach etwa 5 Minuten wieder herausnehmen und zuerpflücken. 4 EL vom gewürfelten Gemüse ebenfalls herausnehmen und zum Fisch geben.
3
Die Sahne, Creme fraiche und abgezupfte Dillspitzen (bis auf einige zum Garnieren) zur Suppe geben und alles fein pürieren. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf Schüsseln verteilen, darauf das Gemüse und Fisch verteilen und mit Dill garniert servieren.