Cremiger Blechkuchen mit Räucherforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremiger Blechkuchen mit RäucherforelleDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Cremiger Blechkuchen mit Räucherforelle

Rezept: Cremiger Blechkuchen mit Räucherforelle
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
200 g Quark
90 ml Milch
1 Ei
125 ml Öl
1 Prise Salz
400 g Mehl
2 TL Backpulver
Für den Belag
300 g Räucherforelle
250 g Frischkäse (16 % Fett absolut)
4 Eier
3 EL Schmand
2 EL gehackter Schnittlauch
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 TL gehackter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
100 g gewürfelter Räucherlachs
4 EL gehackter Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Quark, Milch, Ei, Öl und Salz verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und unterkneten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen. Die Forelle fein zerkleinern. Mit Frischkäse, Eiern, Schmand, Schnittlauch, Zitronenschale und Thymian vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Mischung auf den Teig streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180°C) etwa 30 Minuten backen. Auskühlen lassen, mit Lachswürfeln und Schnittlauch bestreuen.