Cremiges Himbeergranité mit Sekt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Cremiges Himbeergranité mit SektDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Cremiges Himbeergranité mit Sekt

Cremiges Himbeergranité mit Sekt
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Himbeeren vorsichtig waschen und trocken tupfen, mit dem Orangensaft und 2 EL Puderzucker in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Himbeerpüree durch ein Sieb streichen, in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Auflaufform füllen und mindestens 2 Stunden im Gefrierfach gefrieren lassen.

2

Vor dem Servieren die Sahne mit dem Vanillezucker und dem restlichen Puderzucker steif schlagen. Den Sekt vorsichtig unterrühren, sodass die Sahne sehr cremig bleibt. Die Sahne in Gläser füllen. Das gefrorene Himbeermark mit einem Löffel abschaben und auf die Sahne geben - so entstehen ganz feine Himbeereiskristalle, die mit der Sektsahne wunderbar am Gaumen schmelzen. Das Granité nach Belieben mit frischen Himbeeren oder Orangenfilets garnieren.