Crêpe Suzette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpe SuzetteDurchschnittliche Bewertung: 3.61517

Crêpe Suzette

Crêpe Suzette
10 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Sauce
4 unbehandelte Orangen
4 EL Zucker
3 EL Butter
6 cl Grand Marnier
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Minze zum Garnieren
Für den Teig
2 Eier
300 ml Milch
150 g Mehl
1 EL Zucker
Butter zum Braten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Eier, Milch, Mehl und Zucker zu einem glatten Teig verrühren und 20 Minuten quellen lassen.
2
Für die Sauce die Orangen waschen, von zwei Stück dünne Zesten ziehen, mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Orangensaft auffangen. Den Saft aus den Orangenresten und den beiden übrigen Orangen auspressen. Den Zucker mit der Butter in einer Pfanne karamellisieren lassen und mit dem Orangensaft ablöschen. Etwas einköcheln lassen, die Orangenzesten und –filets zugeben und vom Feuer nehmen.
3
Für die Crepes etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig darin nacheinander 12 dünne Crepes ausbacken. Zu Dreiecken falten.
4
Die Crepes in die Orangensauce legen, kurz erwärmen, Grand Marnier zugeben und flambieren. Mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Puderzucker bestaubt und mit Minze garniert servieren.