Crêpes & marinierte Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpes & marinierte OrangenDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Crêpes & marinierte Orangen

Rezept: Crêpes & marinierte Orangen
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Bio-Orangen
2 EL brauner Zucker
40 ml Cointreau
Öl zum Braten
Für die Crepes
250 g Mehl
500 ml Milch (1,5 % Fett) , bei Bedarf etwas mehr
3 Eier
1 Prise Salz
Öl zum Braten
Jetzt kaufen!20 g Mandelblättchen
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Crêpes Mehl, Milch, Eier und Salz in einer Schüssel mit einem Handrührgerät vermischen. Der Teig sollte leicht flüssig sein. Den Teig 1 Stunde ruhen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Orangen vorbereiten. Von 2 Orangen 2 Teelöffel Orangenzesten abreiben und zurücksteIlen. Diese Orangen dann schälen und fiIetieren. Die beiden anderen Orangen auspressen.

3

In einer Pfanne den Zucker karamellisieren und mit dem Cointreau ablöschen. Mit dem Orangensaft auffüllen und einreduzieren. Orangenzesten sowie Orangenfilets zum eingedickten Sud hinzufügen.

4

Den Teig für die Crêpes gut umrühren. Falls er zu zähflüssig ist, noch etwas Milch hinzugeben. Die Crêpes portionsweise mit Öl auf der heißen Grillplatte des Raclettegerätes oder in der Pfanne zubereiten. Die Crêpes sollten auf beiden Seiten leicht goldbraun sein. Die Mandelblättchen anrösten.

5

Die fertigen Crêpes mit der Orangensauce in das Pfännchen des Raclettegerätes geben und unter dem Grill wärmen oder die Orangensauce direkt in der Pfanne zugeben. Die Crêpes mit Puderzucker und Mandelbättchen garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Raclettevariante: Dieses fruchtig-süße Rezept lässt sich gut auf einem Raclette zubereiten, als Versüßung der sonntäglichen Kaffeetafel.