Crêpes mit Lachsfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpes mit LachsfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.71515

Crêpes mit Lachsfüllung

Crêpes mit Lachsfüllung
792
kcal
Brennwert
1 Std. 30 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Milch mit den Eiern verquirlen. Das Mehl und 1 Prise Salz unterrühren. Den Teig 30 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen die Petersilie waschen und abtropfen lassen. Die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Das Lachsfilet quer in 4 gleich große Stücke schneiden, eventuell vorhandene Gräten entfernen. Die Lachsstücke mit Salz und Cayennepfeffer würzen und mit 2 EI Zitronensaft beträufeln. Die Lachsstücke rundherum mit der Hälfte der Petersilie bestreuen und zugedeckt kalt stellen. Inzwischen den Apfel schälen, fein reiben, mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und mit der restlichen Petersilie und dem Apfeldicksaft unter den Crepeteig rühren.

2

Jeweils 10 g Butterschmalz in einer großen, beschichteten Pfanne (22 cm Durchmesser) zerlassen. Jeweils eine Crepe darin backen, von jeder Seite 2 bis 3 Minuten. Je ein Stück Lachs in eine Crepe einrollen, die Seiten glattschneiden. Die Creperollen mit der Nahtstelle nach unten in eine Auflaufform setzen. Die Sahne mit Eigelb verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über die Crepes gießen. Die Crepes im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 175 Grad (Gas 2; Umluft 175 Grad) 20 Minuten backen. Anschließend 3 Minuten übergrillen. Die Crepes in Scheiben schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce übergießen. Eventuell mit etwas Lachskaviar garnieren .