Crêpes mit marinierten Äpfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpes mit marinierten ÄpfelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Crêpes mit marinierten Äpfeln

Rezept: Crêpes mit marinierten Äpfeln
50 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Crepes
80 g Mehl
1 Prise Salz
2 TL Zucker
1 Eigelb
2 Eier
100 ml Milch
100 ml Mineralwasser
2 EL flüssige Butter
Für die Calvadosäpfel
2 Äpfel z. B. Boskop
½ Zitrone Saft
1 EL Butter
3 EL Calvados
1 EL Zucker
Außerdem
40 g Butter zum Braten
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Crepes das Mehl mit dem Salz, dem Zucker, den Eiern und den Eigelben in einer Schüssel verschlagen uns so lange rühren bis ein glatter Teig entsteht. Die Milch und das Mineralwasser dazugeben, die flüssige Butter unterrühren und 1 Stunde stehen lassen. Für die Calvadosäpfel die Äpfel waschen und vierteln. Das Kerngehäuse herausschneiden, die Äpfel längs in dünne Spalten schneiden und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Äpfel sowie den Calvados und den Zucker zugeben und bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten garen. Die Äpfel sollen dabei nicht zerfallen. Die Butter in einer Eisenpfanne erhitzen. Mit einer kleinen Schöpfkelle etwas Crepeteig hinein gießen. Durch Drehen und Schwenken den Teig gleichmäßig dünn auf dem Boden verlaufen lassen. Hellbraun backen, mit einer Palette oder einem großen Deckel wenden und die zweite Seite backen. Auf diese Weise 8 Crepes backen und im Backofen warm halten.
2
Zum Servieren die Crepes mit den Calvadosäpfeln füllen, dekorativ zusammenfalten und mit Puderzucker bestäubt auf Tellern anrichten.