Crêpes mit Zucchini-Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpes mit Zucchini-SahneDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Crêpes mit Zucchini-Sahne

Crêpes mit Zucchini-Sahne
260
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Mehl
2 Eier (Größe M)
125 ml Mineralwasser
2 Messerspitzen Salz
400 g Zucchini
1 kleine Zwiebel
Knoblauchzehe
125 ml Gemüsebrühe
Thymian
4 EL Crème légère
2 EL Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit 1 Ei, 1 Eigelb und so viel Mineralwasser verrühren, dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Den Teig mit 1 Messerspitze Salz mischen und zugedeckt quellen lassen. 

2

Die Zucchini lauwarm abwaschen, abtrocknen, putzen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und hacken. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen, die Zwiebeln, die Knoblauchstückchen und die Zucchiniwürfel in die Brühe geben und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

3

Das übrige Eiweiß mit dem restlichen Salz zu steifem Schnee schlagen und unter den Crêpes-Teig heben. Den Thymian waschen, trockenschleudern und klein schneiden. Von den Zucchini im offenen Topf etwas Flüssigkeit verdampfen lassen. Die Crème légère unter das Gemüse rühren, das Gemüse noch einmal abschmecken, mit dem Thymian bestreuen und zugedeckt beiseitestellen.

4

0,5 EL Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen lassen. Nacheinander 4 Crêpes von beiden Seiten goldgelb braten, mit dem Gemüse füllen, zusammenklappen und möglichst heiß servieren.