Crêpes Suzette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpes SuzetteDurchschnittliche Bewertung: 41520

Crêpes Suzette

Crêpes Suzette
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
Eierteig
125 g Mehl
Salz
3 Stück Ei
2 EL Öl
50 g zerlassene Margarine
1 EL Zucker
2 TL Vanillezucker
Milch
Hier kaufen!1 EL Rum
25 g Margarine zum Braten
Sirup
100 g weiche Margarine in Würfel geschnitten
100 g Zucker
6 EL Cointreau oder Grand Marnier
3 EL Cognac
1 Stück Orangen oder 2 Mandarinen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Eierteig:

Das Mehl und Salz in eine Schüssel sieben und eine Vertiefung in die Mitte drücken.

Die restlichen Zutaten hineingeben, dann gut verrühren, bis eine glatte Mischung entsteht (Dafür eventuell einem elektrischen Mixer verwenden).

Den Teig durch ein feines Sieb streichen, um alle Klümpchen zu entfernen.

2

Die Margarine zum Braten in einer Crêpe-Pfanne oder Bratpfanne von 20 cm Durchmesser zerlassen und anschließend in eine vorgewärmte kleine Kanne abgießen.

3

Eine kleine Kelle voll Teig in die Pfanne geben und diese dann so bewegen, dass der Teig sich gleichmäßig auf dem Boden der Pfanne verteilt.

Den Teigfladen bei starker Hitze 10 bis 15 Sekunden anbraten, bis die Unterseite goldbraun ist.

Umdrehen und die andere Seite in 10 bis 15 Sekunden ebenfalls goldbraun braten.

4

Die fertigen Crêpes auf eine vorgewärmte Platte gleiten lassen und warmstellen, während Sie die restlichen braten.

Wenn die Pfanne zwischendurch trocken wird, etwas flüssige Margarine aus dem Kännchen nachgießen.

5

Zehn Minuten vor dem Servieren den Sirup herstellen:

Dafür die Margarine in die Pfanne geben, in der die Crêpes gebraten wurden.

Den Zucker, 2 EL Likör und 1 EL Cognac zugeben.

Die Orangen- oder Mandarinenschale mit einer feinen Reibe direkt in die Pfanne reiben, dann den Saft aus der Frucht pressen.

6

Die Pfanne auf den Herd stellen und die Flüssigkeit für 1 Minute stark aufkochen lassen, so dass ein dicker Sirup entsteht.

Die Hitze verringern und weiter simmern lassen.

7

Die Crêpes nacheinander in der Pfanne wenden, um sie mit dem Sirup zu überziehen.

Anschließend die Crêpes in der Mitte zusammenfalten und nochmals doppelt legen, so dass ein Dreieck entsteht.

Zum Warmhalten auf eine vorgewärmte Platte geben und die Platte auf einen Topf mit leicht simmerndem Wasser stellen.

Mit den restlichen Crêpes ebenso verfahren.

Eventuell den übrigen Sirup über die fertigen Crêpes gießen.

8

In einem eigenen kleinen Topf den restlichen Likör und Cognac erwärmen.

Noch im Topf anzünden und bei Tisch über die Crêpes gießen.

Sobald die Flammen erloschen sind sollten die Crêpes serviert werden .

Zusätzlicher Tipp

Orangenlikör sowie die Schale und der Saft von Orangen geben diesem klassischen Dessert das unverwechselbare Aroma; noch ausgefallener ist der Geschmack jedoch mit Mandarinen - wählen und probieren Sie selbst!