Crêpes Suzette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crêpes SuzetteDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Crêpes Suzette

Der französische Klassiker mit Orangenbutter

Rezept: Crêpes Suzette
330
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für 12 Crêpes von etwa 20 cm ∅
125 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
Jetzt kaufen!2 TL Puderzucker
1 Ei
1 Eigelb
125 ml Milch
125 ml Mineralwasser
1 EL geklärte Butter
1 EL Curacao
Für die Orangenbutter
2 große reife Orangen (unbehandelt)
10 Stück Würfelzucker
abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
50 g weiche Butter
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
2 TL Curacao
Für das Flambieren
2 Schnapsgläser Curacaos
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Crêpes das Mehl in eine Schüssel sieben. Salz und den Zucker hinzufügen. Das Ei mit dem Eigelb verquirlen und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles mit den Quirlen des Handrührgerätes vermischen bis ein zäher Teigkloß entsteht. Unter Rühren in kleinen Mengen die Milch und das Mineralwasser hinzu geben. 1 EL geklärte Butter zerlassen und abgekühlt unter den Teig mischen. Den Curaçao unterrühren und den Teig ruhen lassen.

2

Für die Orangenbutter die Orangen heiß waschen, abtrocknen und mit dem Würfelzucker abreiben, bis dieser rundum orangefarben ist. Den Würfelzucker auf einem Küchenbrett zerstoßen und mit der abgeriebenen Zitronenschale und nach Belieben noch mit zusätzlich abgeriebener Orangenschale mischen, dann in eine Rührschüssel füllen. Den Saft der Orangen auspressen. Die Butter mit dem Puderzucker zu dem zerstoßenen Orangenzucker geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Den Orangensaft tropfenweise untermischen, den Curaçao unterrühren.

3

Für die Crêpes den Teig mit 1,5 EL Wasser aufschlagen. Eine beschichtete Pfanne mit etwas geklärter Butter auspinseln und bei starker Hitze heiß werden lassen. 3,5 EL Teig in die Pfanne füllen und durch Rundschwenken gleichmäßig dünn verteilen. Die Crêpe bei mittlerer Hitze backen. Sobald der Teig unten braun wird und oben Blasen wirft, mit dem Spatel wenden und von der zweiten Seite backen. Auf diese Weise alle Crêpes backen und in ein Tuch gehüllt warm halten.

4

Die Orangenbutter in die Flambierpfanne geben und bei mittlerer Hitze heiß werden lassen, bis sie aufkocht. Sobald die Sauce leicht gebunden erscheint, die Crêpes nacheinander in die Sauce geben, einmal darin wenden, zweimal in der Mitte zusammenfalten, so dass sie einen Fächer bilden und in der Sauce dachziegelartig liegenlassen. Den Curaçao in einem kleinen Topf erhitzen, über die Crêpes gießen und vorsichtig flambieren. Das Feuer ausbrennen lassen und die Crêpes auf vorgewärmten Tellern verteilen. Mit etwas Sauce begießen.