Crespelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
CrespelleDurchschnittliche Bewertung: 41521

Crespelle

mit Ricotta-Spinat-Füllung

Rezept: Crespelle
1 Std. 25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Crespelle etwa 3 EL Olivenöl in einer Pfanne zerlassen. Das Mehl mit den Eiern, der Milch und 1 Prise Salz glatt rühren. Die flüssige Butter unterrühren und den Teig etwa 10 Minuten quellen lassen.

2

Für die Füllung den Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen, die Blätter von den Stielen streifen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Den Spinat hinzufügen und etwa 3 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Spinat in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Das Basilikum und den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Den Spinat leicht ausdrücken, anschließend grob hacken. Die Kräuter, den Ricotta, das Eigelb und den Parmesan zum Spinat geben, gut untermischen und die Spinatfüllung mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Den Teig nochmals durchrühren. In einer beschichteten Pfanne (24 cm Durchmesser) etwas von dem restlichen Olivenöl erhitzen, eine kleine Schöpfkelle Teig hineingeben und durch Schwenken verteilen. Wenn die Unterseite goldbraun ist, den Pfannkuchen wenden und fertig backen. Auf diese Art und Weise aus dem Teig nacheinander 8 dünne Pfannkuchen (Crespelle) backen.

4

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Crespelle auf der Arbeitsfläche auslegen, jeweils etwas Füllung daraufgeben und gleichmäßig verteilen. Die Crespelle aufrollen und nebeneinander in eine ofenfeste Form legen. Den Parmesan darüberstreuen. Die Crespelle im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten überbacken.

5

Die Salatherzen putzen und waschen, trocken schütteln und vierteln. Die Stielansätze der Tomaten herausschneiden. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, herausheben und kalt abschrecken. Die Tomaten häuten, vierteln und entkernen. Die Kerne in eine Schüssel geben. Die Tomatenviertel in kleine Würfel schneiden. Die Tomatenkerne mit Essig, Salz, Pfeffer und Olivenöl verrühren, dann die Tomatenwürfel untermischen. Die Crespelle mit den Salatherzen anrichten und den Salat mit der Tomaten-Vinaigrette beträufeln.