Crostini mit Rinderfleisch-Carpaccio, Avocado und Walnusskernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crostini mit Rinderfleisch-Carpaccio, Avocado und WalnusskernenDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Crostini mit Rinderfleisch-Carpaccio, Avocado und Walnusskernen

Crostini mit Rinderfleisch-Carpaccio, Avocado und Walnusskernen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Rinderfilet waschen, trocken tupfen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde anfrieren lassen.
2
Brotscheiben mit 2 EL Olivenöl beträufeln und unter dem Grill von beiden Seiten goldbraun backen. Mit den Schnittflächen der halbierten Knoblauchzehe einreiben.
3
Rucola waschen, trocken schütteln und die Hälfte auf die Brote legen. Avocado schälen, halbieren, entkernen und in dünne Spalten schneiden, auf dem Rucola verteilen.
4
Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden (oder falls nötig vorsichtig flach klopfen), evtl. mit einer Aufschneidemaschine. Auf den Broten verteilen, mit restlichem Rucola, Walnüsse und Parmesan bestreuen. Restliches Olivenöl mit Walnussöl und Zitronensaft verrühren und Brote damit beträufeln. Pfeffern, leicht salzen und servieren.