Crostini mit Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crostini mit SpinatDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Crostini mit Spinat

und Wachtelspiegelei

Crostini mit Spinat
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Spinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in der Pfanne in der Hälfte der Butter dünsten, salzen und pfeffern. Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Alles in einem Sieb abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2

Die Brotscheiben unter dem heißen Backofengrill oder im Toaster von beiden Seiten goldbraun rösten.

3

Die übrige Butter in einer kalten Pfanne verreiben. Die Wachteleier einzeln aufschlagen (dabei das Eigelb nicht verletzen) und jeweils auf einen Teller geben. Vom Teller in die Pfanne gleiten lassen und bei schwacher Hitze etwa 2 Minuten braten.

4

Den Spinat auf den gerösteten Brotscheiben verteilen und die Spiegeleier daraufsetzen. Mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen.