Crostini mit Steinpilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Crostini mit SteinpilzenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Crostini mit Steinpilzen

Crostini mit Steinpilzen
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofengrill einschalten. Das Baguette schräg in 10 Scheiben schneiden und die Baguettescheiben unter dem Backofengrill etwa 5 Minuten goldbraun rösten.

2

Die Schalotten und den Knoblauch schälen. Die Schalotten in Spalten, den Knoblauch in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und nach Belieben grob hacken.

3

Die Pilze putzen, mit Küchenpapier trocken abreiben und klein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin andünsten.

Schalotten und Knoblauch hinzufügen und mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Essig dazugeben und die Flüssigkeit etwas einkochen lassen.

4

Zum Schluss die gehackte Petersilie untermischen.

Die gedünsteten Pilze noch warm auf die gerösteten Brote verteilen und möglichst sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Steinpilze haben von Juni bis Oktober Saison. Pilz-Fans können die Crostini ebenso gut mit Pfifferlingen zubereiten oder mit Champignons, Egerlingen oder Austernpilzen, die ganzjährig im Handel sind.